Mein Leben in deinem Leben

Seit 1.7.2007 trat in Österreich das neue Hausbetreuungsgesetz (HBeG) in Kraft. Damit wurde die 24-Stunden Betreuung legalisiert. Dies ermöglicht Personen mit Betreuungsbedarf, möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung zu leben. Martina G. ist eine von 60.000 Personenbetreuer/innen, welche in Österreich (Stand 2013) gemeldet sind. Martina lebt, wie sie sagt, in „2 Welten“: 2 Wochen eines Monates betreut sie in der Slowakei ihre Mutter, ihre 2 soeben erwachsen gewordenen Kinder und kümmert sich um Haus und Garten. 2 Wochen des Monats betreut sie in Wien Frau Luise. Martina sagt: „Ich mag sie sehr, wir kennen uns nun schon gut! Ich erzähle ihr auch manchmal von meinem Leben. “ Der Tag von Martina beginnt meist um 7.30 Uhr und endet um ca. 20 Uhr. In der restlichen Zeit ist Luise noch selbständig. Martina ist in diese Familie gut integriert und gerne gesehen.